DGS#48 – Malte Selke macht Herzblutmusik



Zu hören im Podcast sind:


avatar Sebastian
avatar Toni
avatar Malte Selke

Malte Selke macht Musik aus Leidenschaft und das hört und sieht man.
Wir haben ihn zum Frühstück und Interview eingeladen und er hat uns Näheres zu seiner Passion erzählt. Inspiriert von Sängern wie Herbert Grönemeyer hat Malte seinen ganz eigenen Stil entwickelt.

Mit seinen deutschen Texten malt er Bilder im Kopf seiner Hörer. Ihm ist dabei wichtig, dass man seine Texte erkunden kann.

Was inspiriert ihn? Woher nimmt er seine Kreativität und was bedeutet es, sich in der Musikbranche einen Platz zu erspielen?
Diese Fragen klärt Malte mit uns im neuen Interview.

Falls Ihr Anregungen für weitere Themen habt oder kommentieren möchtet, könnt Ihr unten einen Kommentar hinterlassen oder uns ganz einfach über “Kontakt” direkt ansprechen. Wir freuen uns über Eure Rückmeldungen und Zuschriften.

DGS#47 – Christopher Schacht mit 50 € um die Welt



Zu hören im Podcast sind:


avatar Sebastian
avatar Toni
avatar Christopher Schacht
©Christopher Schacht

Mit gerade einmal 19 Jahren macht sich Christopher Schacht nach dem Abitur auf den Weg in die weit Welt.
Nur 50€ Startkapital hat er in der Tasche und keinen Plan.  Er möchte sich einfach mal treiben lassen, ohne Alltagsstress.
Christopher begibt sich auf eine Weltreise, die am Ende 4 Jahre dauern soll und bringt neben vieler Ereignisse und Erfahrungen, auch seine heutige Frau mit.

Was genau ihn dazu bewogen hat, diese Reise anzutreten. Und was er am Ende über sich und die Menschen auf der Welt gelernt hat, hört ihr jetzt.

Christopher Schacht auf Facebook

Christopher Schacht auf Instagram

Falls Ihr Anregungen für weitere Themen habt oder kommentieren möchtet, könnt Ihr unten einen Kommentar hinterlassen oder uns ganz einfach über “Kontakt” direkt ansprechen. Wir freuen uns über Eure Rückmeldungen und Zuschriften.

DGS#46 – Michael Heller – Altar Boyz & OffStage Germany



Zu hören im Podcast sind:


avatar Sebastian
avatar Toni
Bild © Silke Fercho

 

Michael Heller war schon einmal unser Gast. In Folge 14 der Gesprächsvollzieher erzählte er uns von seinem Weg zum Musical.

Das erste Interview mit Michael hören

Das Interview mit Gerrit Hericks hören

Seit einiger Zeit führt er nun auch vermehrt Regie. Der gemeinnützige Verein OffStage Germany bringt im Januar sein zweites Stück auf die Bühne.  Nachdem Michael erfolgreich beim ersten Stück Thrill Me Regie führte, folgt nun Altar Boyz.
Erzählt wird die Geschichte einer fiktiven katholischen Boyband bei ihrem letzten Konzert.

Euch erwartet 90er Jahre Pop, gepaart mit ein wenig katholischem Spirit. Es wird ein großer Spaß. Wer die fünf Auserwählten sind, erfahrt ihr natürlich im Interview.

Michael erzählt uns wie seine Arbeit als Regisseur abläuft und was es eigentlich bedeutet, so ein Stück auf die Beine zu stellen.

Falls Ihr Anregungen für weitere Themen habt oder kommentieren möchtet, könnt Ihr unten einen Kommentar hinterlassen oder uns ganz einfach über “Kontakt” direkt ansprechen. Wir freuen uns über Eure Rückmeldungen und Zuschriften.

Altar Boyz übers Crowdfunding unterstützen

Mehr zu OffStage Germany 

Direkt zu Altar Boyz