Schlagwort: trans

DBS#12 – Ariel Oscar Greith – “Gesund werden macht dich nicht zum Helden”

© Ariel Oscar Greith

Krebs ist wahrscheinlich die Volkskrankheit No. 1

Ariel Oscar Greith hat seit 10 Jahren mit den Folgen einer Darmkrebserkrankung zu kämpfen. Er hat viele Höhen und noch mehr Tiefen erlebt. Ariel ist einen langen Leidensweg gegangen, der von Depressionen und schwindendem Selbstwertgefühlen geprägt ist. Der Verlust nahe stehender Menschen, aber auch der eigenen Realität haben ihn lange verfolgt.
Die Hoffnung stirbt wahrscheinlich zuletzt, aber was tut man eigentlich um die Hoffnung nicht aufzugeben? Weiterlesen



Zu hören im Podcast sind:


avatarSebastian
avatarToni
avatarAriel Oscar Greith

DBS#11 – Tonis Coming-Out – IDAHOBIT Spezial

IDAHOBIT – Internationaler Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie

Am 17. Mai 1990 strich die WHO Homosexualität von ihrer Liste der psychischen Krankheiten (erst 2018 kündigte sie an, auch Transidentität streichen zu wollen).

Ein wichtiger Tag für alle Menschen die sich irgendwie der Community zugehörig fühlen. Noch immer finden im Alltag und im Arbeitsleben Diskriminierung und Ausgrenzung durch Dritte statt. Für nicht-heterosexuelle Menschen  bringt die sexuelle Orientierung oft Schwierigkeiten mit sich. Für sie ist ein Schutzraum wichtig, ein Ort an dem sie sein können wer sie sind. Ein stabiler Familien- und Freundeskreis kann ebenfalls als Fundament und Stütze dienen. Weiterlesen



Zu hören im Podcast sind:


avatarSebastian
avatarToni

DBS#10 – Hollywood Tramp – “Mit einem Outing ist es nicht getan.”

 

©Oliver Hase

Hollywood Tramp – dieser Name ist vielen Menschen der LGBTQI+-Community bekannt. Ein Blog der sich mit queeren Themen beschäftigt, aber auch mit Lifestyle und Popkultur.
Wer aber steckt eigentlich dahinter? Weiterlesen



Zu hören im Podcast sind:


avatarSebastian
avatarToni
avatarBerry - Hollywood Tramp

DBS#09 – mit Alexander & Nico – GayBBQ Wuppertal

 

  • Was ist das GayBBQ Wuppertal?
  • Was ist los in Sachen LGBTQI in Wuppertal?
  • Gibt es eine queere Community?
Gay BBQ Poster
©Gay BBQ Wuppertal

Diese Fragen klären wir mit Alexander und Nico. Alex initiiert seit 2010 das GayBBQ in Wuppertal. Was erst eine kleine Grill-Party unter Freunden war, ist in den letzten Jahren zu einer größeren, offiziellen Veranstaltung gewachsen. Es kommen nicht nur immer mehr Gäste zum Event, sondern entsprechend wird das GayBBQ auch von immer mehr Menschen organisiert. Das ganze aber nach wie vor ehrenamlich. Unterstützt werden sie dabei auch von immer mehr Sponsoren, die das GayBBQ überhaupt möglich machen.

Nico ist vor 2 Jahren ins Orga-Team gekommen und zusammen mit vielen anderen Ehrenamtlern, wird nun jedes Jahr ein BBQ für die  queere Community veranstaltet. GAY bedeutet in diesem Zusammenhang allerdings nicht nur “schwul”, sondern bunt, fröhlich, vielseitig und farbenfroh. Eine Veranstaltung bei der jede*r willkommen ist.
Wie für Alex alles begann, was der Antrieb für’s BBQ war und was alles dazugehört, so eine Veranstaltung zu stemmen, hört ihr jetzt in der bunten Stunde. Außerdem sprechen wir auch darüber, wie die Szene in Wuppertal insgesamt aussieht und was es dort zu erleben gibt.

Das GayBBQ auf FACEBOOK

HIER direkt zur Anmeldung.

Falls Ihr Anregungen für weitere Themen habt oder kommentieren möchtet, könnt Ihr unten einen Kommentar hinterlassen oder uns ganz einfach über “Kontakt” direkt ansprechen. Wir freuen uns über Eure Rückmeldungen und Zuschriften.



Zu hören im Podcast sind:


avatarSebastian
avatarToni
avatarGay BBQ Wuppertal