DBS#14 – Madita – Mama einer Regenbogenfamilie und Podcasterin

Bild © Marlen Stahlhuth

Gay Mom Talking Podcast heißt der Podcast von Madita in dem sie Erfahrungen aus ihrer eigenen Regenbogenfamilie bespricht, aber auch Gäste einlädt die selbst Eltern und Angehörige von Regenbogenfamilien sind. Madita möchte gerne mehr Aufmerksamkeit für Regenbogenfamilien erzeugen und anderen Menschen nahelegen, dass auch diese Familienform keine Seltenheit ist.

Madita lebt schon lange offen lesbisch und hatte mit Anfang 30 den starken Wunsch nach einem Kind. Bei ihrer Frau brauchte sie dafür ein wenig Überzeugungskraft. Nicht lange danach beschlossen die beiden dann einen passenden Vater zu suchen. Das Internet leistete schnell Hilfe und auf einer entsprechenden Seite fanden sich ein paar geeignete Männer. Wie das “Casting” ablief und ob das mit der Schwangerschaft gleich geklappt hat hört ihr in diesem Interview.

Der Weg zum Mama-Sein war steiniger als erwartet

Außerdem sprechen wir darüber wie das mit der Stiefkindadoption funktioniert, denn Maditas Frau musste die Tochter adoptieren um am Ende vor dem Gesetzt auch eine “legitime” Mama zu sein. Madita erzählt uns im Interview vom steinigen Weg zur Adoption ihrer Tochter und welche bürokratischen Hürden sie und ihre Frau überwinden mussten. Der Weg vorbei an unwissenden und diskriminierenden Sachbearbeitern war kompliziert.

Wo zwei Mamas sind, besteht Potential für ein zweites Kind und für die beiden wurde schnell klar, dass sie noch einmal Nachwuchs bekommen möchten. Der Vater war ja schon gefunden und diesmal bekam Maditas Frau einen Sohn.

Madita teilt ihre eigenen Erfahrungen auch in ihrem eigenen Podcast Gay Mom Talking in dem sie wöchentlich neue Gäste empfängt und mit ihnen über ihre Erlebnisse und Erfahrungen spricht.

Wir besprechen in der bunten Stunde wie der erste Kontakt zum Wunschvater ablief, ob es einen Vertrag über die Elternschaft gibt und wie genau die Stiefkindadoption beim Töchterchen ablief. Außerdem wollten wir von Madita auch wissen, wie sie auf die Idee kam ihre Erfahrungen in einem Podcast zu verarbeiten.
Welchen Hürden mussten Madita und ihre Frau überwinden? Wie reagiert das Umfeld auf zwei Mamas und ihre Regenbogenfamilie? Und kennen die Kinder ihren Vater eigentlich?

Sucht ihr direkten Kontakt zu anderen Regenbogenfamilien oder allgemeine Informationen?

https://regenbogenfamilien-nrw.de/

Reinhören ist wie immer kostenlos und die vergangenen Folgen von Die Bunte Stunde sind auch immer noch in unserem Podcast-Feet abrufbar.

Ihr wollte direkt zu allen queeren Episoden von Ausgang Podcast – Die Bunte Stunde?

http://www.diebuntestunde.de

Ihr hört uns auf iTunes, Spotify, Google Podcasts und im Podcatcher eurer Wahl.

Falls Ihr Anregungen für weitere Themen habt oder kommentieren möchtet, könnt Ihr unten einen Kommentar hinterlassen oder uns ganz einfach über “Kontakt” direkt ansprechen. Wir freuen uns über Eure Rückmeldungen und Zuschriften.



Zu hören im Podcast sind:


avatarSebastian
avatarToni