DBS#16 – Thaly – Pupplay – ein perverser Fetisch?

©AusgangPodcast

 

Pupplay – ein bizarrer Fetisch?

Wenn es um Fetisch geht, haben viele wahrscheinlich ein entsprechendes Bild im Kopf. Da kann es eigentlich nur um Erniedrigung, Unterwerfung und perverses Sexspiel gehen. Oder?

In dieser Folge der bunten Stunde beschäftigen wir uns zum ersten Mal mit einem ganz fremden Thema. Wenn es um Fetisch geht, sind wir sogenannte “Vanillas”. So werden Menschen außerhalb der Fetisch-Szene genannt, die nicht aktiv damit zu tun haben.

Thaly ist sogenannter Pupplayer (aus dem englischen: Pup, Kurzform von Puppy, deutsch: Welpe) und erzählt uns wie er dazu kam, diesen Fetisch auszuleben. Pupplay ist eine Unterform des sogenannten Petplays.

Hierbei schlüpfen Menschen in verschiedene Rollen und nehmen dabei die Gestalt von Tieren an. Seien es eben Hunde, oder auch Einhörner, Katzen oder Pferde. Sie versetzen sich dann im Spiel in den Headspace (sie verlassen also gedanklich die menschliche Welt) um ihre Rolle dann entsprechend auszufüllen.

Fetisch hat nicht immer nur eine sexuelle Komponente

Pupplay im speziellen gilt zwar als Fetisch, muss aber nicht zwangsläufig eine sexuelle Grundlage haben.  Thaly teilt die Player-Szene in sexuell und social.  Seine Ausrichtung hat eine eher soziale Komponente, das heißt sein Fokus liegt beim Gemeinschaftsgefühl. Das Rudel bietet hierbei den entsprechenden Safe Space in dem alle Mitglieder sich individuell ausleben können. Ein respektvoller Umgang und Offenheit ist allen Playern dabei wichtig.

Thaly beschreibt die Pup-Community als sehr offen und freundlich. Und auch wir haben aus dem Gespräch heraus den Eindruck, dass das alles gar nicht so bizarr ist, wie es auf Fremde vielleicht wirkt. Thaly wurde dieses Jahr außerdem zum Puppy Germany 2019 gewählt und repräsentiert damit auch nach Außen seine Community.
Spannend ist, dass er sogar im Alltag meist seine Montur trägt. Diese besteht aus Maske, Halsband, Harness und Scherpe. Der Kleidung spielt dabei eine eher untergeordnete Rolle, denn die Montur kann auch mit anderen Fetischen wir Sportswear oder Gummi verbunden werden.

Reinhören ist wie immer kostenlos und die vergangenen Folgen von Die Bunte Stunde sind auch immer noch in unserem Podcast-Feet abrufbar.

Ihr hört uns auf iTunes, Spotify, Google Podcasts und im Podcatcher eurer Wahl.

Falls Ihr Anregungen für weitere Themen habt oder kommentieren möchtet, könnt Ihr unten einen Kommentar hinterlassen oder uns ganz einfach über “Kontakt” direkt ansprechen. Wir freuen uns über Eure Rückmeldungen und Zuschriften.

Du suchst andere Puppys und möchtest mehr dazu wissen?

http://www.puppygermany.de



Zu hören im Podcast sind:


avatarSebastian
avatarToni
avatarPup Thaly