DBS#15 – Pat – Bulimie ist keine Frauenkrankheit

©Patjabbers

Bulimie ist eine reine Frauenkrankheit? Das kann Pat aus seiner Erfahrung nicht bestätigen.

Pat litt jahrelang an Bulimie und lebt bis heute mit einer Essstörung. In seiner Schulzeit kämpfte er mit Übergewicht und wurde ständig gemobbt und drangsaliert.  Es gab allerdings nicht nur verbale Attacken von Mitschülern. Auch körperlich wurde er immer wieder angegriffen, geschupst und sogar bespuckt.

Diese Angriffe haben nachhaltig Spuren bei Pat hinterlassen. Der Kampf mit dem Übergewicht und das schlechte Gewissen brachten ihn zu Diäten. Viele Hungerkuren und schlussendlich das regelmäßige Erbrechen seiner Mahlzeiten gaben Pat Bestätigung, er nahm sehr viel ab und  wurde immer schlanker.

Pat bekam die gewünschte Anerkennung bei den Mitschülern. Das Erbrechen aber blieb und wurde zur täglichen Routine. Er entwickelte ein regelrechtes Doppelleben und versteckte die Bulimie vor allen. Seinen Eltern erzählte er verschiedene Geschichten wenn er zur Toilette musste, oder er machte es heimlich zum Beispiel beim Gassigehen mit dem Hund.

Folgen der Bulimie auch heute ständiger Begleiter

Die Bulimie beschäftigt Pat bis heute. Zum Glück nicht mehr so weit dass er sich erbrechen muss. Aber er hat nach wie vor ein gestörtes Verhältnis zum Essen. Im Supermarkt liest Pat aufmerksam die Nährwerttabellen und zählt auch im Alltag ständig Kalorien. Sein Aussehen ist ihm extrem wichtig und jedes Foto für Instagram muss erst einmal durch seinen persönlichen Qualitätscheck.

Wir möchten mit diesem Interview das Thema Bulimie in ein anderes Licht rücken. Es ist nicht nur ein Fauenthema, auch Männer leiden an Essstörungen. Viele haben aber leider nicht den Mut darüber zu sprechen oder sich Hilfe zu suchen.
Pat und wir apellieren an alle Betroffenen; sucht euch Hilfe! Ihr seid nicht alleine! Dieses Interview zeigt außerdem, was daraus werden kann wenn ein Mensch ständig gemobbt wird. Die Folgen sind nachhaltig.

Reinhören ist wie immer kostenlos und die vergangenen Folgen von Die Bunte Stunde sind auch immer noch in unserem Podcast-Feet abrufbar.

Ihr hört uns auf iTunes, Spotify, Google Podcasts und im Podcatcher eurer Wahl.

Falls Ihr Anregungen für weitere Themen habt oder kommentieren möchtet, könnt Ihr unten einen Kommentar hinterlassen oder uns ganz einfach über “Kontakt” direkt ansprechen. Wir freuen uns über Eure Rückmeldungen und Zuschriften.



Zu hören im Podcast sind:


avatarSebastian
avatarToni
avatarPat