DBS#03 – Markus Chmielorz – Arbeit bei der rosa Strippe



Zu hören im Podcast sind:


avatar Sebastian
avatar Toni
avatar Markus Chmielorz
  • Wie lebte es sich als junger, schwuler Mann im Berlin der 80er Jahre?
  • Was ist die Rosa Strippe?
  • Welche Aufgaben und Arbeiten beschäftigen die Rosa Strippe?

Diese Fragen klären wir mit Markus Chmielorz, der seit vielen Jahren als Leiter der Beratungsstelle der Rosa Strippe in Bochum arbeitet. Die Rosa Strippe bietet  Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans*Personen und ihren Familien jeden Alters vertrauliche Gespräche, telefonische Beratung, persönliche Einzel-, Paar- und Familienberatung, sowie Beratung in Gruppen.
Markus erzählt uns zum einen von seiner eigenen Selbstfindung vom Coming-Out innerhalb einer katholischen Gemeinschaft und von seiner wichtigen Arbeit bei der Rosa Strippe.

Kontakt:

http://www.rosastrippe.de

http://www.gewalt-melden.de

http://www.freiraum-bochum.de

Die Rosa Strippe deutschlandweit:

http://www.rosastrippe.net

Lesben- & Schwulenverband Deutschland:

http://www.lsvd.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.