Die Gesprächsvollzieher – Folge 21 – Olga Witt – Unverpackt – Wie man sein Leben von Müll befreit



Zu hören im Podcast sind:


avatar Sebastian
avatar Toni
avatar Olga Witt - Tante Olga - Der Unverpacktladen

 

– Müll –
Laut Duden: fester Abfall eines Haushalts, Industriebetriebs o. Ä., der in bestimmten Behältern gesammelt [und von der Müllabfuhr abgeholt] wird…

This slideshow requires JavaScript.

 

  • Was ist eigentlich “Zero Waste”?
  • Wie kann man seinen eigenen Haushalt unverpackt gestalten?
  • Wie kauft man “unverpackt” ein?

 

 

mit Olga Witt in ihrem Laden “Tante Olga” in Köln Sülz

 

Olga Witt ist eigentlich Architektin, aber sie fand sich in diesem Beruf nicht mehr wieder und hat ihn sehr bald an den Nagel gehängt. Den Rucksack geschnürt, ging es auf eine sechsmonatige Selbstfindungsreise die sie dem Thema “Zero Waste” näher gebracht hat. Feuer und Flamme, begann sie bei der Rückkehr ihr Leben umzukrempeln und ihren Haushalt müllfrei zu gestalten. Als sie ihren Mann kennenlernt, starten beide das Projekt “Zero Waste” und gründen gemeinsam mit einer Freundin den Unverpacktladen “Tante Olga” in Köln.
Wie auch ihr euer Leben entmüllen könnt, hört in dieser Folge von Die Gesprächsvollzieher.

Den Weg zu Olgas Blog und ihrem Online-Shop findet ihr mit einem Klick HIER

Ihr wollt unverpackt einkaufen? Olgas Laden befindet sich hier:

Tante Olga
Berrenrather Str. 406
50937 Köln

Öffnungszeigen:
Montag & Samstag 10 – 15Uhr
Dienstag bis Freitag 10 – 19Uhr

1 Comment for “Die Gesprächsvollzieher – Folge 21 – Olga Witt – Unverpackt – Wie man sein Leben von Müll befreit”

says:

Danke für das tolle Interview. Ich finde es immer sehr anregend, wenn ich mal Fragen gestellt bekomme, die über den Standard hinaus gehen und ich auch mal nachdenken darf 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *